P30 und P30 Pro: neue Smartphone-Flaggschiffe von Huawei

Von Robert Nagel am 3.4.2019
Robert Nagel

Der chinesische Konzern Huawei hatte mit dem Mate 20 Pro bereits ein starkes Smartphone an den Markt gebracht. Die soeben gelaunchten Nachfolger P30 und P30 Pro präsentieren sich ebenfalls in bestechender Form. Der Verkauf startet in Deutschland am 5. April.

Leistungsstarke Android-Smartphones

Das Release des neuen Top-Smartphones erfolgte am 26. März 2019. Dank zahlreicher vorgängiger Leaks zu technischen Details gab es dabei kaum noch größere Überraschungen: Huawei stellt ein ausgereiftes Gesamtkonzept mit klassischem Design, viel Leistung und einer ungewöhnlichen Kameraausstattung vor.

huawei-p30-und-p30-pro
Das Huawei P30 (links) und Huawei P30 Pro (Bild: Huawei)

Technische Spezifikationen des Huawei P30

Der Android-9-Bolide überzeugt mit starken Specs: Unter der Haube werkelt der aktuelle Octa-Core-Spitzenprozessor des Herstellers – den 7-Nanometer-Chip Kirin 980 kennen wir bereits aus dem P20 Pro. Wie zu erwarten stattet Huawei das Smartphone mit der eigenen Nutzeroberfläche EMUI aus (Version 9.1).

Satte 8 Gigabyte Arbeitsspeicher stehen dem Nutzer bei der Pro-Version zur Verfügung – genug, um problemlos auch mehrere leistungshungrige mobile Apps gleichzeitig auszuführen.

Das Pro-Modell bietet ein 6,47-Zoll-OLED-Display mit einer „FHD+“-Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Dies ist deutlich weniger als etwa beim Galaxy S10 von Samsung und entspricht einer Pixeldichte von 398 Pixeln pro Inch – ein guter, wenn auch kein herausragender Wert.

Huawei spendiert seinem neuen Top-Modell zudem einen 4.200-mAh-Akku, der auch Power-User durch einen ganzen Tag intensiver Nutzung bringen soll. Weitere Annehmlichkeiten für den User sind kabelloses Laden, ein Fingerabdrucksensor, Dual-SIM und eine mögliche Speichererweiterung durch SD-Karten.

 

Vierfach-Kamera als USP

Alleinstellungsmerkmal der P30-Reihe ist allerdings die Kamera-Ausstattung, die gemeinsam mit dem Technologiepartner Leica realisiert wurde: Gleich vier Linsen (genauer: drei Objektive und einen TOF-Sensor) und ein neuer Fotosensor sorgen für fotografische Vollausstattung: Neben der 40-Megapixel-Hauptkamera dürfen Anwender sich über ein 125-mm-Teleobjektiv (fünffache optische Vergrößerung) sowie ein Superweitwinkel-Objektiv freuen. Und selbst die Frontkamera bietet noch eine 32-Megapixel-Auflösung. Erste Tests zeigen beeindruckende Ergebnisse.

P30 Kamera

Anordnung der P30-Kameras (Grafik: Huawei)
 

P30-Modelle und Preise

Das P30 gibt es in der regulären und in der Pro-Variante in jeweils vier Farben zu folgenden UVPs:

  • Huawei P30
    6 GB, 128 GB: 749,- Euro
  • Huawei P30 Pro
    8 GB, 128 GB: 999,- Euro
  • Huawei P30 Pro
    8 GB, 256 GB: 1099,- Euro

 

Wenn Sie daran interessiert sind, das Huawei P30 als Firmenhandy zu mieten, können Sie dies bei everphone tun. Schreiben Sie uns dazu einfach eine kurze Nachricht an info@everphone.de oder rufen Sie uns unter +49 30 516958275 an.

 

Weblinks Huawei P30 und P30 Pro

 

 

Leitfaden für Mobilgeräteverwaltung

 

Themen: Insider, Choose Your Own Device, Firmenhandy-Mietmodell

Phone as a Service

everphone ist die One-Stop-Lösung für Firmensmartphones und -tablets. Im Blog schreiben wir über alles rund um Enterprise Mobility.

 

Mobile Device Management HR

E-Mail-Abonnement

Beliebte Beiträge